Erste IPad Schule im Oberland

Nach ihrer Schulausbildung stehen die jungen Menschen einer sich völlig veränderten digitalisierten Arbeitswelt gegenüber.
Mit unseren iPad-Klassen wollen wir die Realität in die Schule holen. Die Schüler müssen lernen eigenverantwortlich ...

mehr

» zur "Mittleren Reife"

» kaufmännisch ausgerichtet

» 4 Einstiegsklassen

» in die 6. Klasse

» in die 7. Klasse

» in die 8. Klasse

» und nach 9 Schuljahren Mittelschule, Realschule bzw. Gymnasium in die 10. Klasse

„Wir schätzen Schülerinnen der Wirtschaftsschule Pasold-Weißauer Holzkirchen als spätere Mitarbeiter sehr. Sie bringen ein umfangreiches kaufmännisches Wissen mit, welches bei der Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann von großem Nutzen ist.“

Raiffeisenbank
Holzkirchen-Otterfing eG
Steffi Foldenauer, Leiterin Personal

Aktuelles

Abschlussfeier 2018

Liebe Absolventinnen, liebe Absolventen,
verehrte Ehrengäste, sehr geehrte Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen,

 

wir verabschieden heute den Abschlussjahrgang 2017/18.

Ihnen gratulieren wir herzlich zum Bestehen der Mittleren Reife – alle dürfen nach der Hektik und Anspannung der letzten Wochen zu Recht stolz auf sich und ihre erbrachten Leistungen sein.

Genauso stolz können auch Sie, liebe Eltern, sein – herzlichen Glückwunsch auch Ihnen zum Erfolg Ihrer Tochter oder Ihres Sohnes.

Erlauben Sie mir noch ein paar persönliche Worte an euch liebe Absolventen.

Ihr alle wart Teil eines ganz besonderen Jahrganges, haben wir uns doch vor vier, drei oder auch zwei Jahren gemeinsam auf den Weg gemacht, die „Neuausrichtung der Wirtschaftsschule“, wie es im Fachjargon heißt, mit Leben zu füllen.

In den vergangenen Jahren waren wir als Lehrerschaft gemeinsam mit euch Schülern unterwegs – haben zusammen Höhen und Tiefen überwunden, Klippen umschifft, viel Neues ausprobiert.
Manchmal sind wir aber auch zu altbewährten Dingen zurückgekehrt.

So werdet ihr, liebe Absolventen, euch sicherlich mit einigen Monaten oder auch Jahren Abstand an viele kleine Dinge zurückerinnern, die den Weg durch den Schulalltag spannend und abwechslungsreich gemacht haben.

Lag er, euer Weg, am Beginn der Ausbildung bei uns an der Pasold noch im Dunkeln vor euch, hat euch manchmal vielleicht sogar ein bisschen Angst gemacht, so sind jetzt alle Stolperstellen beleuchtet und aufgebaute Hürden überwunden.

Gerade hat man sich auf dem Weg eingerichtet, mal eine Pause eingelegt, um Kraft für die nächste Strecke zu tanken, da ist das Ziel schon erreicht – der Schulweg an der Wirtschaftsschule ist heute für euch zu Ende.

Und dieses Ende des Weges ist gleichzeitig der Beginn eines neuen, sei es der Weg ins Berufsleben oder in eine weitere Schule.

Ich wünsche euch, dass ihr mit Hoffnung und Zuversicht an diese neue Wegstrecke herangeht. Nach der Schule ist mitten im Leben – und dieses Leben will gelebt werden.

Deshalb gebe ich euch eine Weisheit mit auf diesen neuen Weg, die euch hoffentlich den Blick um die nächste Lebenskurve erleichtert.

„Wer etwas vermeiden will, der sucht Gründe.
Wer etwas erreichen will, sucht Wege.“

So bin ich mir sicher, dass ihr den richtigen Weg findet, nicht von ihm abkommt, auch wenn er mal nur als Pfad sichtbar ist oder Steine die gerade Linie versperren.

Und im Jahr der Fußball-WM zum Schluss noch ein fußballerisches Bild für den Weiterweg:

Das Trainingslager ist jetzt beendet, ihr dürft aufs Feld, ihr seid am Ball.
Stürmt vor, aber nicht zu unbedacht, guckt mal nach links und rechts, damit ihr nicht im Abseits steht.
Verliert eure Mitspieler nicht aus den Augen, spielt fair, sonst werdet ihr vom Platz gestellt.
Passt auf euch auf, dass ihr nicht vom Spielfeld getragen werden müsst und wenn ein Torschuss daneben geht, verzagt nicht, es gibt immer eine zweite Chance im Leben.

 

In diesem Sinne, macht euch auf den Weg und alles Gute für die Zukunft.

 

K. Schilbach

weiterlesen

Kennenlerntage - Wipptal

Auch dieses Jahr durften die neuen Schüler aus den Klassen 7a und 8c wieder drei Tage mit ihren Mitschülern auf die beliebten „Kennlerntage“ fahren.

Vom 4. – 06. Oktober konnten sich die Schüler im Wipptal bei einer Fakelwanderung, Schnitzeljagd, Bergtour, Fußballspielen oder Billard näher kennenlernen.

Sonne, Spaß, Sport und super Schüler beschreiben drei tolle Tage in Österreich!

weiterlesen

Wandertag der Klassen 9a und 10e

Ziel des Wandertages war für beide Klassen München. Bei herrlichem Wetter konnte zunächst die Landeshauptstadt vom Turm des Alten Peters aus bewundert werden. Dann ging es vorbei am Marienplatz, der Feldherrnhalle und der Universität zur grünen Lunge der Stadt, dem Englischen Garten. Am Monopterus genossen alle den Sonnenschein. Nach dem offiziellen Ende des Wandertages blieben noch etliche Schüler in der Stadt, um den Tag bei einem Stadtbummel ausklingen zu lassen.

weiterlesen

"Päckchen die ein Lächeln zaubern"

Unter dem Motto "Päckchen die ein Lächeln zaubern!" hat auch in diesem Jahr die Projektgruppe "PW..on Tour" an der Johanniter Weihnachtstrucker Aktion teilgenommen. Mit großem Engagement und Leidenschaft haben sie bei ihren Mitschülern und deren Eltern Sach- und Geldspenden gesammelt.
Fünfzehn Weihnachtspäckchen konnten sie so in der Lidl Filiale Holzkirchen abgeben. Mit einer Geldspende von 150 € konnte auch noch das Caritas Kinderdorf in Irschenberg bedacht werden.

weiterlesen